Billbee

Billbee

by Billbee

All-in-one solution for multichannel order management

4.2 of 5 stars

The overall rating reflects the current state of the app. It accounts for all app reviews but prioritizes the most recent ones.
  • 5 of 5 stars
    72% of ratings are 5 stars
  • 4 of 5 stars
    5% of ratings are 4 stars
    (2)
  • 3 of 5 stars
    5% of ratings are 3 stars
    (2)
  • 2 of 5 stars
    10% of ratings are 2 stars
    (4)
  • 1 of 5 stars
    8% of ratings are 1 stars
    (3)

All reviews

2 reviews

puremetics

Wir haben aktuell sechs Shops in billbee integriert welche sich hervorragend synchronisieren. Auch die Automatisierungen funktionieren recht gut und der Preis ist für die Leistung recht günstig.

Zwei Sterne müssen wir jedoch abziehen, da einige grundlegende Funktionen fehlen und auch, wir sind nun seid drei Jahren dabei, nicht aufgenommen werden. Hierzu zählen beispielsweise Bulkeditieren der Lagerbestände mit Bemerkung, Produktbundles werden als eigener Artikel behandelt/die Daten und Bestände werden nicht automatisch aus dem Parent-Produkt erkannt.

Zudem gibt es gelegentlich Fehler bei manuellen Bestandsaktualiserungen (werden nicht übernommen oder in die falsche Richtung gebucht) oder "Aufhängen" der Seite während einer Bestellerfassung und Ladezeiten sind ab und an wirklich katastrophal.

Der Kunden-Support ist immer sehr bemüht Probleme und Fragen zu klären, allerdings sind die Wartezeiten teilweise recht lang in Anbetracht des genutzten Produktes. Wenn alle Shops hier zusammenlaufen möchte ich nicht zwei Tage, sondern nur zwei Minuten warten müssen um ein Problem zu klären. Sicherlich muss das nicht in allen Bereichen so schnell gehen, wenn wir allerdings nicht weiterkommen tun das unsere Kunden auch nicht und ihr wisst ja alle, dass diese ungerne warten.

Fazit: An sich ein solides System, welches einiges an Arbeit abnimmt und Zeit spart, dass allerdings aber auch weiterentwickelt werden sollte. Der Preis ist recht günstig für das, was billbee alles bietet.

Aufwachtee

Nach 2 Monaten Nutzung habe ich die App wieder entfernt. Wir verkaufen sowohl physische als auch digitale Produkte. Billbee erfasst JEDE Bestellung und rechnet diese entsprechend ab (in der Abrechnung steht aber nur der Endpreis, keine Aufschlüsselung)! Ich habe also für die Bearbeitung von Produkten trotzdem Billbee-Gebühren bezahlt, obwohl ich maximal die Hälfte davon tatsächlich über deren System verschickt habe! Dafür nutzen wir die umfangreichen Features zu wenig. Das ist es mir nicht wert.

Ein Knackpunkt ist auch, dass man nicht selbst einstellen kann, welche Etiketten bedruckt werden sollen. Das System merkt sich bei den Versandmarken zwar die zuletzt genutzte, jedoch funktioniert das mit den wenigsten Etikettenbögen, eigentlich nur mit Labeldruckern.